Dienstag, 17. Januar 2017

Stoffbeutel im Doppelpack

Passend zum Thema im Januar beim Taschen-Sew-Along 2017 habe ich Stoffbeutel genäht.
Für Kleinigkeiten reicht mir auch wirklich ein Stoffbeutel.
Große Shopper mutieren irgendwann zu Handtaschen und wenn mehr eingekauft wird, nehme ich sowieso meinen großen Einkaufskorb.

Ich habe direkt zwei genäht, der Raplumpselmann braucht ja auch einen.
Beide Beutel sind 40 x 45 cm groß, der obere Teil ist jeweils aus Cord mit Henkeln aus Gurtband.
Der untere Teil ist einmal aus Leinen und einmal aus Wachstuch.
Beide Beutel haben abgenähte Ecken.
Hier könnt die unterschiedlichen Materialen ganz gut erkennen.
Der Sternchenstoff hat leider nur noch für ein Innenfutter gereicht...der andere Beutel ist mit beiger Baumwolle gefüttert.
Nun, welchen Beutel nutzt wohl der Raplumpselmann?
Ich weiß, es ist eine schwere Frage...aber ihr kommt bestimmt drauf...
Während ihr noch grübelt packe ich mal meine Einkäufe aus.

Habt einen schönen Abend.
Bis bald!
Eure Sabine

Sonntag, 15. Januar 2017

Umdekoriert

Irgendwann bekam ich von einer Bekannten eine Nachricht: Wir möchten einen Beistelltisch in gute Hände abgeben...könnte vom Stil bei dir reinpassen.

Und ob er passt.

Vor gut zwei Wochen habe ich das Tischchen abgeholt und dekoriert.
Da die Zeit für Weihnachtskissen nun auch endgültig vorbei ist musste auch hier etwas neues her.
Ich habe hin und her überlegt...entweder Stilbruch begehen und ganz moderne Kissen oder dem Stil treu bleiben.
Ich habe mich für letzteres entschieden:
Die Farben passen auch gut zur Kuscheldecke.
Das findet Drops übrigens auch.
Im Moment finde ich es so total gemütlich...mal sehen, ob Drops mir ein wenig Platz macht.

Habt noch einen schönen Sonntag!
Bis bald,
Eure Sabine

Sonntag, 8. Januar 2017

kuschelig in den Sonntag

Zwischendurch liebe ich es, mal einen Sonntag gemütlich mit meinem Strickzeug und einem Hörspiel auf der Couch zu verbringen.

Der Raplumpselmann nutzt dann die Zeit für seine Hobbys.
Und auch Kasimir mag diese Tage.
Wenn ich mal kurz aufstehe passt er auf mein Strickzeug auf.
Mittlerweile ist das bewachte Stück auch fertig geworden.
Ein herrlich flauschiger Kuschelpulli.
Die Anleitung ist das Titelmodell aus der aktuellen Rebecca und verstrickt habe ich "Drops" Air.
Der ganze Pulli ist einfach nur kraus rechts gestrickt, also eigentlich optimal um dabei ein spannendes Hörspiel zu hören...aber stellenweise schon sehr langweilig.
Ich mag ja den U-Boot Ausschnitt sehr gerne, auch wenn es im Moment dafür eigentlich zu frisch ist...
Für die Fotos habe ich auch mutig den Loopschal weggelassen, sonst hättet ihr ja den Pulli kaum gesehen.

Ich wünsche euch einen kuscheligen Sonntag.
Bis bald!
Eure Sabine

Dienstag, 3. Januar 2017

Neues Jahr, neues Kleid

Obwohl...das stimmt nicht so ganz, denn ich zeige euch mein Weihnachtsoutfit, also nicht gaaaanz sooo neu...

Und zwar ist es das 20s Flapperkleid "Shimmy" von Cecelia Theresa Design, welches ich Probe nähen durfte.
Es ist ein legeres Tages- oder Partykleid in Stil der 20er Jahre.
Super bequem finde ich, dass es ohne Reißverschluss auskommt...einfach reinschlüpfen und fertig.
Die Seite kann gerafft, oder in Falten gelegt  werden.
Kasimir hat sich direkt mit auf das Foto gemogelt...manche Dinge ändern sich halt nie.
Ich hoffe ihr hattet einen guten Start ins neue Jahr und die ersten 3 Tage waren nicht zu stressig.

Habt einen schönen Abend!
Bis bald,
Eure Sabine

Freitag, 30. Dezember 2016

Das war es dann wohl mit 2016

So langsam wird es Zeit, sich von 2016 zu verabschieden.

Es war ein seltsamens Jahr...es gab viele Abschiede, geplante und ungeplante Neuanfänge.
Und vor allem hat das vergangene Jahr mir gezeigt, dass sich sowieso nichts planen lässt.
Aber trotz der Höhen und Tiefen habe ich zusammen mit dem Raplumpselmann, der Familie, Freunden und Kollegen eine gute Zeit gehabt.

Ein paar Momente möchte ich mit euch teilen:

Ich habe meine Liebe zu Einhörnern entdeckt...und sogar von meinen Kollegen ein Reittier bekommen.
Alle Probleme habe ich irgendwie gestemmt bekommen.
Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich ein altes Hobby neu entdeckt (ich habe jetzt schon Angst vor dem Muskelkater, wenn ich im Januar wieder anfange...)
Aber auch neue Dinge sind für mich wichtig geworden.
So habe ich mich viel mit Klangschalen und deren Wirkung befasst und mich einen großen Nutzen daraus gewonnen.
Einen Ausflug in die virtuelle Realität gab es auch.
Aber die echte Realität ist mir lieber...da gibt es Kuchen...
...und den lasse ich mir nicht wegschnappen.

Tja, dass war mein kurzer Jahresrückblick.
Ich bin gespannt, was das neue Jahr mit sich bringt.

Hier ist für UNS alle ein Stückchen Glück :
Kommt gut ins neue Jahr!
Bis 2017,
Eure Sabine

Dienstag, 27. Dezember 2016

Perlereien

Bei uns waren die Feiertage ganz entspannt und zwischen Schokokügelchen und Früchtekuchen kam mir die Idee meine Perlenfundus zu sichten.

Gedacht getan, eine gute Stunde habe ich alle schwarzen Perlen zusammen gesucht und es ist diese Kette entstanden:
Die Kette ist insgesamt etwa 85 cm lang und hat einen silbernen Anhänger, den könnt ihr hier noch einmal besser sehen.
Verwendet habe ich Swarovski-Steine, Perlen aus Lava und Onyx, sowie diverse Glasperlen.
Wie findet ihr die unterschiedlichen Strukturen zusammen?
Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht und ihr glaubt gar nicht, was ich noch so an Perlen habe.
Aber so ist das mit den kreativen Hobbies:
es besteht dieser akute Jagd- und Sammelzwang - sagt mir bitte, dass es euch auch so geht *zwinker*.

Kreativ ist es auch beim creadienstag...da schaue ich jetzt auch mal vorbei und wünsche euch noch einen schönen Abend.

Bis bald,
Eure Sabine

Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten!

Es ist wieder soweit...wir haben Weihnachten.
Und ich habe tatsächlich Zeit für euch noch einen Gruß zu schreiben.

Dieses Jahr ist die ganze kleine Familie abends bei uns und ich bin ganz gut organisiert.
Der Baum steht schon seit zwei Wochen und alle Einkäufe sind erledigt.
Am Vormittag kommt meine Mama vorbei und dann bereiten wir später das Essen gemeinsam vor (ich hege auch immer noch die Hoffnung, dass der Raplumpselmann kocht...).
Die Wartezeit dazwischen werden wir mit einem Weihnachtspuzzle vertreiben.

Ich wünsche euch und euren Lieben ein wundervolles Weihnachtsfest mit viel Zeit für die Familie und Freunde oder einfach nur für Dinge die euch wichtig sind.
Bis nach den Feiertagen!

Festliche Grüße,
Eure Sabine